FirmenABC Österreich  FirmenABC Deutschland  FirmenABC Deutschland

FirmenABC Österreich  FirmenABC Deutschland  FirmenABC Deutschland

MEDIENPARTNER

Bei der Vermarktung und Umsetzung unserer Produkte kooperieren wir ausschließlich mit führenden Unternehmen aus Wirtschaft und Medien.

Die Creditreform ist die größte Wirtschaftsauskunftei und Gläubigerschutzorganisation Europas mit über 4.500 Mitarbeitern in derzeit 23 Ländern. Dank der Partnerschaft mit dem seriösen Datenlieferanten können wir Usern auf unseren Portalen umfassende kostenlose Firmenauskünfte zur Verfügung stellen.  

Die 125-jährige Erfahrung und umfassende Kenntnisse der Unternehmenslandschaft erlauben eine direkte Einschätzung der Kreditwürdigkeit und der Zahlungsfähigkeit von Unternehmen und helfen so bei der Minimierung des unternehmerischen Risikos.

KRONEHIT ist ein bekannter privater österreichischer Hörfunksender, der erstmals im Jahr 2011 auf Sendung ging. Er erreicht im Schnitt über 850.000 Hörer pro Tag und ist damit das meistgehörte Privatradio Österreichs.

Dank unserer langjährigen Partnerschaft mit KRONEHIT kommen unsere Kunden in den Genuss von reichweitenstarken Radiospots, die von FirmenABC produziert und mehrfach auf KRONEHIT ausgestrahlt werden.

Der Webauftritt der auflagenstärksten österreichischen Zeitung darf sich über mehr als 30 Millionen Seitenbesuche freuen. Das macht krone.at zum perfekten Partner, um unsere Online-Verzeichnisse und damit auch unsere Kunden auf deren Startseite prominent zu platzieren und deren Reichweite weiter zu steigern. Der stetige Ausbau und die Weiterentwicklung der Onlinepräsenz sprechen für die erfolgreiche Partnerschaft zwischen FirmenABC und Österreichs größter Tageszeitung.

Der beliebte deutschsprachige Fernsehsender RTLII wurde 1992 gegründet und beschäftigt heute rund 240 Mitarbeiter in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Seit 2013 besteht eine Kooperation zwischen FirmenABC und RTLII. Mit eigens für den Fernsehsender produzierten TV-Spots präsentiert FirmenABC seine Kunden einem breiten Fernsehpublikum und steigert damit deren Kontaktchancen.